FIS Snowboard
Weltcup
Montafon

Beim FIS Snowboardcross Weltcup trifft sich erneut die internationale Elite zu spannenden Wettkämpfen auf der spektakulären Strecke im Skigebiet Silvretta Montafon.

FIS Snowboard Weltcup Montafon

Seit der Saison 2012/13 ist der Snowboardcross-Weltcup im Montafon ein Fixpunkt im internationalen Snowboard-Kalender und heuer finden die Einzelrennen und der Teambewerb erstmals im Frühjahr statt. Auf der neuen, spektakulären WM-Strecke am Grasjoch werden die weltbesten „Crosser:innen“ noch einmal alle Kräfte mobilisieren müssen, wenn sie um die begehrten Podestplätze mitfahren möchten. Die Fans dürfen sich jedenfalls auf ein echtes Weltcup-Highlight freuen. Mit dem Olympiasieger und dreifachen Montafon-Gewinner Alessandro Hämmerle sowie dem amtierenden Weltmeister Jakob Dusek zählt das Ski Austria Snowboard Team bei den Heimrennen in Vorarlberg zum engsten Favoritenkreis.

Wettkampfprogramm

Von 16. bis 17. März gibt es im Montafon in zwei Einzelbewerben wieder packende Kopf-an-Kopf-Duelle zu bestaunen.

© GEPA

Snowboard

Weltcup Snowboardcross Damen

16. März 2024

© GEPA

Snowboard

Weltcup Snowboardcross Herren

16. März 2024

© GEPA

Snowboard

Weltcup Snowboardcross Damen

17. März 2024

© GEPA

Snowboard

Weltcup Snowboardcross Herren

17. März 2024